SG Selbitz/Lippertsgrün — FC Frankenwald II

SG Selbitz/Lippertsgrün — FC Frankenwald II

SG Selbitz/Lippertsgrün — FC Frankenwald II

Gegen die junge SG Selbitz kassiert der FC Frankenwald II eine verdient 5:1-Niederlage. Das 2:1 durch Schüler erwies sich als Knackpunkt in einer lange ausgeglichenen Partie.

>

2:1 war der Knackpunkt

Mit dem letzten Aufgebot führen die Gäste nach Lippertsgrün. Dennoch hielt die Gästeelf lange Zeit mit und war vor allem in der Anfangsphase die bessere Elf. Rafo und Niklas Hagen hatten die mögliche Führung für den FC Frankenwald auf dem Kopf bzw. Fuß. Mitte der ersten Hälfte wurden die Hausherren stärker und waren nun klar spielbestimmend. Die Bezirksliga Leihgabe David Wich stellte die Abwehrreihe des Effzeh vor große Probleme. Die Führung erzielte aber ein anderer. Johannes Umlauf wurde nicht angegriffen und hämmerte die Kugel aus zwanzig Metern unter die Latte. Ein ganz schwerer Ball für Friedrich im Kasten. Doch die Freude der Gastgeber hielt nicht lange. Im Gegenzug markierte Niklas Hagen den schnellen Ausgleich, den Jan Kirschenlohr per Kopf vorbereitete. An der Überlegenheit der Heimelf änderte sich aber nichts. Die junge Selbitzer Mannschaft war viel in Bewegung und spielte richtig guten Fussball. Vor dem Tor war die Dornheim-Elf aber zu harmlos. Nahr und Rucker hatten zu diesem Zeitpunkt noch alles im Griff. Das 2:1 für die Hausherren war dann unnötig wie ein Kropf. Gleich viermal hätten die Gäste das Spielgerät klären können, doch Wich gab den Ball nie auf und bediente Nick Schüler der aus der Drehung erfolgreich war – 2:1. Der Treffer war mehr als unnötig und ein Knackpunkt im heutigen Spiel.
Nach der Pause ging bei den Gästen nämlich nicht mehr viel zusammen. Die spielstarke SG legte schnell durch Johannes Umlauf nach. Dann erhöhte David Wich per Foulelfmeter auf 4:1. Die Gegenwehr des Effzeh war längst gebrochen. So kam Sturmtank Christoph Weiss auch noch zu seinem Tor, als seine Hereingabe auf der Torlinie entlang ins Netz sprang. Den Hausherren gelang nahezu alles. Am Ende ein verdienter Sieg gegen angeschlagene Gäste, die rasch auf eine Entspannung der personellen Lage hoffen. (CW)

 

STATISTIK

FC Frankenwald Friedrich, Nahr, M.Rucker, B.Goller, Fiessmann, N.Hagen, Gebhardt, Weiß, Kirschenlohr, Siehr, Rafo
Eingewechselt: Hoffmann
Tore 1:0 Umlauf 26.
1:1 N.Hagen 26.
2:1 Schüler 39.
3:1 Umlauf 53.
4:1 Wich 60.
5:1 Weiss 81.
Zuschauer 50
Schiedsrichter Robin Günther (Wölbattendorf)

 

BILDER ZUM SPIEL

Details

Datum Zeit League Saison
17.08.2019 15:00 Kreisklasse Frankenwald 2019/20
button_mitglied