Endlich wieder um Punkte

Endlich wieder um Punkte

Endlich wieder um Punkte

Servus Effzeh‘ler,

Nach der gefühlt wohl längsten Winterpause aller Zeiten, haben wir heute endlich unser erstes Heimspiel. Die Wetterverhältnisse und die schon jetzt lange anhaltende Trockenheit, macht aus den Fußballplätzen in Oberfranken regelrechte Steinpisten. Egal, denn heute geht es endlich wieder um Punkte und unsere Platzwarte haben sicher wieder exzellente Arbeit verrichtet.

Im ersten Pflichtspiel 2019 kassierte unsere Elf eine unglückliche 1:0-Niederlage bei Viktoria Hof. Zwei grundverschiedene Halbzeiten legten unsere Jungs aufs Parkett. Die erste Halbzeit zum Vergessen, die zweite zum Nachahmen. Denn da hatten wir große Möglichkeiten das Ergebnis mindestens zu egalisieren und etwas Zählbares aus Hof mitzunehmen. Am Ende reichte es nicht und wir fuhren mit leeren Händen nach Hause.

Am heutigen Sonntag gastiert, neben dem FC Martinsreuth, die Mannschaft der Stunde am Walberngrüner Gletscher. Die Guthke-Elf besiegte letzten Samstag keinen geringeren als den FC Trogen und schließt somit immer weiter an das Top-Duo der Kreisliga Nord auf. Auch im Topspiel gegen den FC Martinsreuth begegnete man sich auf Augenhöhe und trotze dem Tabellenführer ein Remis ab. Heute braucht es einer Sahneleistung um gegen die „Frösch“ zu bestehen. Auf unserem eigenen Platz waren wir aber schon immer für Überraschungen gut und der Gegner kocht eben auch nur mit Wasser. Wie das Hinspiel gezeigt hat, können wir auch gegen die Topteams mithalten. Bis zur 92. Minute hatten wir einen Punkt sicher, eher die SV mit dem letzten Schlag zustach. Am Ende eine bittere 2:1 Niederlage, für die es heute Revanche geben soll. Personell stehen hinter einigen Akteuren Fragezeichen, dennoch werden wir heute eine schlagkräftige Truppe auf den Rasen schicken.

Kommende Woche erwartet uns Fußball pur. Am Mittwoch kämpft unsere Zweite gegen Ahornberg/Leupoldsgrün in Grafengehaig um Punkte. Ehe 24 Stunden später der ATS Hof-West zu Gast an der Seifersreuther Straße ist. Am Ostermontag kommt es dann zu einem Highlight in der Rückrunde, der EFFZEH gastiert mit beiden Mannschaften in Enchenreuth zum DERBY.

Euer
Christoph Wirth

button_mitglied